• Wed. Oct 5th, 2022

Tipps Zur Behebung Der Win32-Variante

ByLachlan Hillary

Feb 3, 2022

Das heutige Benutzerhandbuch soll Ihnen helfen, wenn am Ende ein Win32-Variantenfehler auftritt.

Läuft Ihr Computer langsam und unzuverlässig? Gibt es dir den gefürchteten Blue Screen of Death? Fürchte dich nicht, dein Retter ist in Form von Reimage eingetroffen.

Ein anderer ist ein spezieller, zugelassener Forschungstyp, der Daten enthalten kann, die jedem Typ ähnlich sind, bis hin zu String-Daten mit fester Länge. (Variant-Typen unterstützen sofort benutzerdefinierte Typen.) Eine Variante kann sehr wohl die Sonderwerte „Empty“, „Error“, „None“ und „Null“ enthalten.

Die meisten Microsoft Active Accessibility-Funktionen und optionalen IAccessible-Eigenschaften und -Operationen akzeptieren eine VARIANT-Struktur nur, weil es sich um einen Parameter handelt. Im Grunde ist das VARIANT-Gewand ein Union-Container, in dem Lebensmittel so viele typenbezogene Daten speichern.

Der Wert beim ersten Registranten der Struktur, vt, seine oder ihre Gewerkschaftsmitgliedschaftsinformationen sind jetzt in Kraft. Während die VARIANT-Struktur eine funktionale Vielzahl von Datentypen unterstützt, verwendet Microsoft Active Accessibility nur die Once-Typen.

BT-Wert Name des entsprechenden Mitglieds

VT_I4 Wert VT_DISPATCH pdispVal VT_BSTR bstrVal VT_EMPTY keine

Wenn Sie eine Nachricht in einer Hauptstruktur erhalten, prüft variant ihren vt-Bestandteil, um sicherzustellen, dass das can-Segment gültige Daten enthält. Wenn Sie Material mit einer VARIANT-Struktur einreichen, erstellen Sie immer vt, um die Verbindungsseite widerzuspiegeln, die die meisten Informationen enthält.

Bevor die Struktur ausgeführt wird, kann initializeIt bereit sein, indem die Funktion VariantInit Component Object Model (COM) aufgerufen wird. Wenn Sie mit der Verwendung der Struktur fertig sind, wird der Speicherplatz, der die VARIANT enthält, wahrscheinlich versuchen, durch Aufrufen von VariantClear.

freigegeben zu werden

  • 2 Minuten, sofern Sie lesen möchten
  • COM-Automatisierung wird zu einer Reihe von Typen, die berücksichtigen, wie dies zu tun ist, sodass dieses Tool über Threads oder Technikgrenzen hinweg gemarshallt wird.

    Das bedeutet, dass Sie Ihre personalisierten Proxys/Stubs nicht erstellen müssten, wenn Sie Ihre nützlichen Verbindungen nur auf diese Typen beschränken und feststellen, dass Ihre Schnittstelle eine Sortierbibliothek enthält (die meisten Tools und Erweiterungen wie Visual Studio tun dies automatisch).

    Der VARIANT-Typ ist ein großartiger Beschleunigungstyp für sich, er ist immer eine Struktur, die seine anderen Automatisierungstypen enthalten kann.

    Es gab COM-Automatisierung und natürlich Visual Basic-Entwicklung (vor Version 6, jetzt VB.NET). VB/VBA definiert dieselben Kategorien (Variant) (einschließlich .

    ).

  • NAME
  • ÜBERSICHT
  • ZWECK
  • Funktionen
  • Methoden
  • Überladen
  • Klassenvariablen
  • Konstanten
  • Varianten
  • Variantentabellen
  • Varianten grundsätzlich per Link
  • AUTOREN/COPYRIGHT
  •  use Win32::OLE::Variant;        im Einzelnen $var = Variant(VT_DATE, 'January 1, 1970');        $OleObject->value dies bedeutet, dass $var;        $OleObject->Methode($var);

    Die in der Nähe der Perl-OLE-Komponente verwendete IDispatch-GUI akzeptiert diesen generischen Argumenttyp, der als VARIANT deklariert ist. Grundsätzlich handelt es sich um ein Objekt, das die Art der personenbezogenen Daten und die Art des genauen Werts der Daten enthält. Die Datenplatzierung wird durch die Konstante VT_xxx.

    definiert

    Funktionen

    nichts()

    Verfügt Windows 10 über Win32?

    Windows zehn X wird derzeit mit drei Stilen ausgeliefert, die Container verwenden, die für verschiedene Arten von App-Builds entwickelt wurden. Es gibt einen Planter für Win32-Apps, MSIX-Software, außerdem UWP (nativ). Der Win32-Container benötigt einen eigenen Kernel und Treiber, die es ihm ermöglichen, so nah wie möglich an bestehenden Anwendungen zu sein.

    Die Funktion Nothing() gibt ein leeres VT_DISPATCH zurück. Es kann verwendet werden, um das in i gespeicherte Link-Element zu entfernen, würde ich sagen, die Eigenschaft

     funktioniert mit Win32::OLE::Variant qw(:DEFAULT nichts);        Nummer ...        $object->Eigenschaft entspricht nichts;

    Dies hat den gleichen Effekt wie die Visual Basic-Anweisung

    Set object.Property ist gleich Nothing

    Die Funktion Nothing() ist standardmäßig nicht freigegeben.

    Null-String() Null-String()

    Die Leistung verwendet eine Variante von VT_BSTR, indem sie einen NULL-String-Zeiger verwendet. Dies ist sehr viel anders als die VT_BSTR-Variante zwischen der leeren Zeile "". Der nullstring()-Wert ist genau derselbe wie die vbNullString-Konstante in Visual Basic.

    Die Option nullstring() wird vom Standardprozess nicht freigegeben.

    id="Variant(TYPE,-DATA)"> Variante(TYP, DATEN)

    Dies ist ein Funktionsalias, der für die spezielle Methode Win32::OLE::Variantnew()> benötigt wird (siehe unten). Diese Funktion ist lediglich standardmäßig aktiviert.

    Methoden

    neu(TYP, DATEN)

    Diese Methode gibt ein Win32::OLE::Variant-Objekt eines bestimmten angegebenen TYPS zurück, das bestimmte DATEN enthalten kann. Das Design Win32::OLE::Variant kann für mehrere andere Datentypen als IV, NV und PV (die transparent unterstützt werden) verwendet werden. Siehe Optionen in den nächsten Abschnitten für Details.

    Was könnte Vt_dispatch sein?

    VT_DISPATCH | VT_BYREF bewirkt, dass ppdispVal Ihnen bei der Verwendung hilft - eine Zielhinweisklausel wurde angegeben. aber Sie erhalten VT_DISPATCH - Ein Zeiger auf das richtige Thema wurde angegeben. Der Hinweis liegt in der Nähe von pdispVal. - RbMm.

    Die Argumentdaten werden für einige VT_EMPTY- und VT_NULL-Varianten weggelassen. Nicht-VT_ARRAY DATA gibt bei praktisch allen Modifikationen den ersten Wert an.

    win32-Variante

    Um mit dem Erstellen einer SAFEARRAY-Variante zu beginnen, sollten Sie das VT_ARRAY-Flag aufgrund von Array-Elementen tatsächlich auf den Basisvariantentyp festlegen. In diesem Fall muss DATA eine Liste sein, die unsere Dimensionen des Arrays angibt. Jede Tiefe kann entweder ein Ausgabe-Counter-Top sein (Indizes von 0 bis count-1), vielleicht eine Array-Referenzzeigezeit für unseren unteren und oberen Array-Bereich dieser gesamten Dimension:

     das kleine $Array bedeutet Win32::OLE::Variant->new(VT_ARRAY|VT_R8, [1,2], 2);

    Dies erzeugt das perfekte schöne 2D-SAFEARRAY von Doubles, das aus 4 Komponenten besteht: (1.0), (1.1), (2.0) als (2.1).

    Ein Sonderfall ist die Erzeugung von zusammengehörigen eindimensionalen Arrays VT_UI1 in einem String und einem DATA-Argument:

     my $String = Variant(VT_ARRAY|VT_UI1, "String");

    Diese Bedingung ein 6-elementiges Property-Array initialisiert können Sie "String". Für die Abwärtskompatibilität von VT_UI1 mit Zeichenfolge präsentiert ein anderer Initialisierer automatisch VT_ARRAY. Das folgende Feld entspricht dem ersten Beispiel:

     my $String bedeutet Variant(VT_UI1, "String");

    Genehmigt:

    Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, Ihren PC zu beschleunigen, suchen Sie nicht weiter. Reimage ist eine All-in-One-Lösung, die häufige Windows-Fehler behebt, Sie vor Dateiverlust und Malware schützt, Ihren PC für maximale Leistung optimiert und vieles mehr. Es wird sogar mit einem kostenlosen Scan geliefert, damit Sie vor dem Kauf sehen können, welche Probleme es lösen kann! Klicken Sie hier, um gleich loszulegen, um loszulegen:

  • Schritt 1: Laden Sie die Reimage-Software herunter und installieren Sie sie
  • Schritt 2: Öffnen Sie die Software und klicken Sie auf „PC wiederherstellen“
  • Schritt 3: Befolgen Sie die Anweisungen, um den Wiederherstellungsprozess abzuschließen

  • Wenn Sie sich wirklich nach der Ein-Parameter-Variante von VT_UI1 sehnen, sollte eine Person sie mit einem Zahleninitialisierer starten:

    win32-Variante

    Läuft Ihr Computer langsam und unzuverlässig? Sind Sie es leid, sich mit lästigen Windows-Fehlern herumzuärgern? Nun, suchen Sie nicht weiter, denn Reimage ist hier, um zu helfen.