• Wed. Sep 28th, 2022

Problem Beim Scannen Von Malware Auf Dem MacBook Behoben

ByRodney Hans

Feb 10, 2022

Wenn Sie einen „Macbook sucht nach Schadsoftware“-Fehler auf Ihrem Computer verschieben, können Sie sich diese Lösungsvorschläge ansehen.

Läuft Ihr Computer langsam und unzuverlässig? Gibt es dir den gefürchteten Blue Screen of Death? Fürchte dich nicht, dein Retter ist in Form von Reimage eingetroffen.

Installieren und beginnen Sie mit Clario.Klicken Sie auf Schnellscan und warten Sie, bis ein Scan abgeschlossen ist.Wählen Sie die diagnostizierte Adware aus und klicken Sie auf Entfernen.

Malware ist sicherlich ein ernsthaftes und wachsendes Problem, das für Mac-Benutzer geeignet ist. Da immer mehr Menschen Mac-Computer kaufen, zeigen Cyberkriminelle im Allgemeinen immer mehr Interesse daran, Ihre Kinder mit Malware zu infizieren. Vorsicht und die Verwendung von Antivirensoftware kann in den meisten Fällen dazu beitragen, dass sich niemand mit Malware infiziert. Aber Quellen, Würmer, Ransomware und andere digitale Gefahren können manchmal durchkommen. Wenn dies passiert, müssen Sie wissen, dass es sehr vorhanden ist, damit Sie daran arbeiten können, es zu entfernen.

Deshalb ist es wichtig, Ihren Mac kontinuierlich auf Malware zu scannen. Hier ist, wie es aussortiert wird.

Bevor Sie anfangen

Eine langsame Mac-Leistung ist normalerweise nicht das Ende von Malware. Dies wird meistens durch triviale Störungen oder frühere Software verursacht. m. Um dieses Problem zu beheben, können Sie den MacKeeper Update Tracker ausführen.

  1. In MacKeeper finden Sie den Renovierungs-Tracker im Menü
  2. .

  3. Klicken Sie auf “Überprüfen”, um Updates zu erhalten.
  4. Alle zum Aktualisieren auswählen
  5. Klicken Sie auf “Nur aktualisieren”

Dies ist die Spitze eines bestimmten Eisbergs, wenn es um die Leistung von MacKeeper geht. Laden Sie es noch heute herunter und die Leute werden es höchstwahrscheinlich kostenlos ausprobieren.

Erkennen von Anzeichen von Malware

In vielen Fällen beeinträchtigt Malware die Leistung Ihres gesamten Mac. Manchmal ist dies ein wichtiges bewusstes Merkmal ihrer Malware; oder es ist sogar der Stil einer Art Seite. Gibt es in jedem Fall bestimmte Symptome, auf die Sie achten müssen?

  • Sehr schlechte Leistung
  • Homepage des Browsers ändern
  • Pop-ups und andere aufdringliche Werbung
  • Absturz zusätzlich zum Neustart
  • Browserweiterleitung
  • Angenommen, Ihr Mac ist mit Ransomware verseucht, ist dies ziemlich erkennbar. Sie werden aufgefordert, ein angemessenes Lösegeld zu verdienen, Sie entscheiden sich dafür, dass Ihre Software oder Discs verschlüsselt wurden und daher nicht geöffnet werden können.

    Mit integrierten Programmen Ihren Mac auf Malware scannen

    Jeder Mac wird mit integrierter Antivirensoftware geliefert. macOS enthält ein Tool namens XProtect, das Ihren Mac auf Malware scannt, jede Art von Apple-verwalteter Datenbank mit allen Antiviren-Signaturen. Dies ist standardmäßig aktiviert, daher müssen Clients nichts tun, um sicherzustellen, dass sie das Programm verwenden. Wenn Sie Malware herunterladen und sich bemühen, sie auszuführen, kann XProtect dies spüren und die Aufgabe blockieren.

    Suche nach Malware für Macbooks

    Aber obwohl XProtect mehr als nichts ist, ist es in jeder Hinsicht eingeschränkt. Apple bietet keine loyale Unternehmenssicherheit, daher lernt XProtect nicht so viele Zysten wie dedizierte Sicherheit und Sicherheit. Und XProtect ist nur eine geeignete passive Lösung: Sie müssen Ihnen nicht helfen, einen Malware-Scan auf Ihrem primären Mac auszuführen.

    Aktivitätsmonitor auf Malware für Mac prüfen

    Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihr aktueller Mac von einem Virus befallen ist, überprüfen Sie am besten den Aktivitätsmonitor. Hier können Sie die Prozesse zusätzlich überwachen, die es verwenden, einschließlich oder Spyware, im Hintergrund.

    2. Wechseln Sie schließlich zum CPU-Tab, wenn Sie sich gerade nicht dort befinden

    3. CPU-Klicken Sie hier auf die Prozentspalte, um von der Reihenfolge nach unten zu sortieren und nach hoher CPU-Auslastung zu suchen

    4. Wenn Sie verdächtige Übungen sehen, durchsuchen Sie Google. Sie sollten nach Informationen suchen, die bestätigen, ob es sich um Malware handelt

    Auf unerwünschte Anwendungen prüfen

    Das Anwendungsverzeichnis scheint nicht der günstigste Ort zu sein, um nach Mac-Semence zu suchen. Schließlich bleibt die meiste Malware lieber verborgen und für Sie schwer erreichbar. Aber es wird immer noch geschätzt, zu überprüfen, einer der Hauptgründe sind Trojaner-Viren. Dies sind scheinbar legitime Anwendungen, die tatsächlich mit Viren betreten werden.

    2. Suchen Sie nach Paketen, die Kunden nicht kennen oder normalerweise installieren möchten

    4. Wenn nicht unbedingt oder im Zweifel, löschen Sie die Kinder und leeren Sie den Warenkorb

    Suche nach Adware auf dem Macbook

    Überprüfen Sie Ihre Anmeldeinformationen

    Malware wird normalerweise automatisch geladen, wenn jemand Ihren primären Mac startet, sodass jemand diese Idee möglicherweise auf der Checkliste der wichtigsten macOS-Anmeldeelemente findet. Beachten Sie jedoch, dass viele Login-Objekte in Form von LaunchDaemons und LaunchAgents nicht mehr in dieser Liste erscheinen, daher müssen Sie möglicherweise direkt scrollen, um sie zu finden.

    Systemeinstellungen: Dedizierte PC-Benutzer und -GruppenLogin-Hook für Benutzer- und Personenelemente3. Sehen Sie sich die Liste an und wählen Sie etwas aus, das verdächtig erscheinen könnte, um wirklich Käufer zu finden

    Benutzer- und Space-Login-Besitztümer

    Nach Adware und Antivirus für Mac suchen

    Letztendlich ist der Versuch, Malware für Ihren Mac zu finden, ein verlorenes Video. Gut gestaltete LEDs sind nicht einfach zu finden, zu verdecken oder zu finden. Integrierte Funktionen wie XProtect helfen, passen aber nicht zu dedizierter Antivirus-Software. Letztendlich ist der beste Weg, um Malware zu beobachten. Die beste Software auf Ihrem Mac ist ohne Frage die Verwendung einer Sicherheitsanwendung wie MacKeeper.

    Sie sollten immer zwei grundlegende Arten von Schutz erhalten. Virenscan und Echtzeitschutz. Scans werden wahrscheinlich manuell durchgeführt, indem derzeit der gesamte Mac oder ausgewählte Ordner auf Malware gescannt werden. Der Echtzeitschutz ist immer aktiviert, und egal, ob Sie ein hsv herunterladen oder versuchen, eines auszuführen, es wird aktiviert und benachrichtigt Sie.

    2. Wenn Sie nur Ordner scannen möchten, klicken Sie auf Benutzerdefinierter Scan

    4. Nachdem der jeweilige Scan abgeschlossen ist, werden alle ausgewählten Trojaner erkannt und Sie sollten das Programm entweder von Ihrem aktuellen Mac entfernen oder es unter Quarantäne stellen.

    Genehmigt:

    Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, Ihren PC zu beschleunigen, suchen Sie nicht weiter. Reimage ist eine All-in-One-Lösung, die häufige Windows-Fehler behebt, Sie vor Dateiverlust und Malware schützt, Ihren PC für maximale Leistung optimiert und vieles mehr. Es wird sogar mit einem kostenlosen Scan geliefert, damit Sie vor dem Kauf sehen können, welche Probleme es lösen kann! Klicken Sie hier, um gleich loszulegen, um loszulegen:

  • Schritt 1: Laden Sie die Reimage-Software herunter und installieren Sie sie
  • Schritt 2: Öffnen Sie die Software und klicken Sie auf „PC wiederherstellen“
  • Schritt 3: Befolgen Sie die Anweisungen, um den Wiederherstellungsprozess abzuschließen

  • Läuft Ihr Computer langsam und unzuverlässig? Sind Sie es leid, sich mit lästigen Windows-Fehlern herumzuärgern? Nun, suchen Sie nicht weiter, denn Reimage ist hier, um zu helfen.